• inalackner

Frühstücken in der TCM

Das Frühstück in der TCM ist eine ganz wesentliche Säule deiner Gesundheit.

In der TCM geht es darum, deine Verdauung mit größtenteils gekochten Mahlzeiten (am besten 2-3 am Tag) zu unterstützen.

Für viele von uns scheint das anfangs ein wenig eigenartig, da wir gewöhnt sind, zum Frühstück Brote und Semmeln inklusive kalter Lebensmittel wie Käse oder Wurst, und auch rohem Gemüse (Parprika, Gurken und dgl.) zu essen.

Dies belastet unsere Verdauung aber mehr, als dass sie sie fördert und unterstützt.


Also können wir Schritt für Schritt unsere Ernährung umstellen und warme Gerichte zum Frühstück ausprobieren.

Diese Speisen müssen nicht wie so oft gedacht süsse Breie oder Speisen sein, sondern können auch pikant sein, wie mein heutiges Gericht mit Brokkoli, Kohlsprossen und Ei.


Ich werde euch in Zukunft auch immer wieder einmal Rezepte hier zur Verfügung stellen, in der Zwischenzeit wünsche ich euch viel Vergnügen beim Experimentieren und Testen!

28 Ansichten